Ziele

Meine Ziele und Ideen für Walzbachtal

DIE BÜRGERINNEN UND BÜRGER STEHEN AN ERSTER STELLE


Ich möchte mein Engagement ganz in den Dienst der Bürgerinnen und Bürger der

Gemeinde Walzbachtal mit den Ortsteilen Jöhlingen und Wössingen stellen, ein of-

fenes Ohr für alle haben, für jüngere und ältere Menschen, für Familien, Kinder und

Seniorinnen und Senioren. Der Mensch steht für mich bei meinem Handeln stets im

Mittelpunkt.



UNTERSTÜTZUNG DER VEREINSSTRUKTUR


Walzbachtal verfügt über ein vielfältiges und äußerst lebendiges Vereinsleben. Au-

ßerdem tragen verschiedene bürgerliche Kräfte sowie ehrenamtlich Engagierte zu

einem guten Miteinander bei. Als Bürgermeister werde ich diese Strukturen unterstützen

und hinter den Vereinen stehen.



FEUERWEHR STÄRKEN


Die Feuerwehr leistet einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit und das gesellschaft-

liche Miteinander im Ort. Darum setze ich mich dafür ein, dass die technische Ausstat-

tung stets auf einem aktuellen und zeitgemäßen Stand gehalten wird. Die örtlichen

Hilfsorganisationen werde ich nach Kräften unterstützen und fördern.



AKTIVE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG


Neben moderaten Gewerbebauplatzpreisen benötigen die Unternehmer vor Ort

eine schnelle und unbürokratische Unterstützung bei Ihren Anliegen. Eine Weiterent-

wicklung der Internetverbindung sowie eine zeitnahe Behandlung ihrer Belange sind

essentiell. Auch das zur weiteren Entwicklung von Gewerbe und Dienstleistung auf

den Weg gebrachte Gewerbegebiet "Hafnersgrund" ist dabei ein Schritt in die richti-

ge Richtung. Außerdem möchte ich den Gewerbeverein wieder aktivieren, damit eine

Vernetzung der lokalen Unternehmer, Einzelhändler und der Verwaltung gewährleis-

tet ist. Gleichzeitig möchte ich die Rahmenbedingungen für zukunftsfähiges Arbeiten

und Wirtschaften in der Gemeinde schaffen.



GEMEINSAM WACHSEN, FAMILIEN FÖRDERN


Damit sich Walzbachtal weiter entwickeln kann, soll die Gemeinde auch in Zukunft für

junge Menschen und Familien attraktiv bleiben. Wohnen muss bezahlbar sein. Zudem

möchte ich die Kinderbetreuungsangebote weiter ausbauen und zukunftsfähig ma-

chen. In Zukunft sollen mehr Bildungsangebote für alle angeboten werden.



FLÄCHENNUTZUNG UND BEBAUUNG


Ich spreche mich für eine nachhaltige und ressourcenschonende Flächennutzung aus.

Die Flächennutzungsplanung der Gemeinde muss daher zeitnah überarbeitet und

fortgeschrieben werden. Gleichzeitig gilt es, eine möglichst konsistente und dennoch

moderne Bebauung sowie Grünflächengestaltung im Ortskern anzustreben. Hierfür

sollen nach Möglichkeit weitere Förderungen aus dem Landessanierungsprogramm

generiert werden. Meine Devise lautet „Innenentwicklung vor Neuerschließung“.



EINE GUTE NAHVERSORGUNG AM ORT


Die Sicherstellung einer ausreichenden Nahversorgung mit Gütern des täglichen Be-

darfs sowie mit einer breiten medizinischen und pflegerischen Versorgung ist wichtig.

Dies muss stets gewährleistet sein und weiterentwickelt werden.



HAUSHALTSKONSOLIDIERUNG


Ein ausgewogener Haushalt und der solide Umgang mit finanziellen Ressourcen sind

für mich oberste Grundprinzipien. Es ist Aufgabe und Ansporn zugleich, die finanzielle

Situation für die Zukunft zu verbessern und Investitionen nur gezielt und

verantwortungsbewusst zu tätigen.



FÖRDERTÖPFE VOLL AUSSCHÖPFEN


Durch das Ausschöpfen von Fördergeldern können wir zukunftsweisende Projekte für

Walzbachtal umsetzen. Neben dem nötigen Fachwissen braucht es dazu ein gutes

Netzwerk. Die durch meine berufliche, kommunalpolitische sowie ehrenamtliche Arbeit

entstandenen Kontakte, werde ich gezielt für Walzbachtal einsetzen.



NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE


Durch die Beteiligung der Gemeinde Walzbachtal am Qualitätsmanagement und

Zertifizierungssystem „European Energy Award“ geht der Ort in die energetisch richtige

Richtung. Durch konkrete und gezielte Maßnahmen möchte ich die lokale Energie-

und Klimaschutzpolitik weiter voranbringen. Vor allem der Erhalt von Grünflächen so

wie der Schutz der Biodiversität liegen mir am Herzen.



DIGITALISIERUNG


Ich sehe die Digitalisierung als Chance für die Gemeinde Walzbachtal. Deshalb möch-

te ich eine kommunale Strategie für Digitalisierung entwickeln. Dadurch können weiterhin

verschiedene zukunftsorientierte Projekte geplant und umgesetzt werden. Walz-

bachtal soll zur Zukunftskommune weiterentwickelt werden.



INNOVATIVES MOBILITÄTSKONZEPT


Walzbachtal braucht ein ganzheitliches Mobilitätskonzept. Ich möchte den Ausbau

von Fuß- und Radwegen weiterentwickeln und ausbauen. Damit mehr Menschen den

ÖPNV nutzen, muss dieser attraktiver werden. Daher bin ich für den Ausbau eines

zweiten Gleises zwischen Grötzingen und Jöhlingen. Außerdem werde ich mich für

eine gerechtere Tarifstruktur einsetzen. Das Ziel ist die Reduzierung des Autoverkehrs

und eine sukzessive Verbesserung der Verkehrssituation.



SENIORINNEN UND SENIOREN


Eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung der Lebensqualität von äl-

teren Menschen ist mir besonders wichtig. Als Bürgermeister möchte ich mich für eine

stabile medizinische und pflegerische Versorgung vor Ort stark machen. Eine intensive

Zusammenarbeit mit allen sozialen Einrichtungen sowie dem Seniorenbeirat sind

mir dabei besonders wichtig. Diese möchte ich stets mit voller Kraft unterstützen.



JUNGE GENERATION


Um die junge Generation zur fördern, möchte ich das Jugendforum unterstützen und

weiterentwickeln. Kreative und frische Ideen der Jugendlichen aus Walzbachtal werden

bei mir stets ein offenes Ohr finden. Die Entwicklung der Gemeinde ist für alle

Einwohnerinnen und Einwohner jeden Alters wichtig. Demensprechend sollten die

jungen Bürgerinnen und Bürgern bei lokalen Ereignissen besser mit eingebunden

werden.


Copyright @ Timur Özcan